1088 Budapest, Rákóczi út 5.; Tel: (36 1) 381 23 47 Fax: (36 1) 381 23 48; E-mail: Ez az e-mail-cím a szpemrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.

 

Der Ausgleich von 1867 – Eine reale Alternative?

2017-04-22 Szasz22. April 2017

Der Professor unseres Institutes, Zoltán Szász, hielt bei der diesjährigen Festveranstaltung in Nagytétény, die in Erinnerung an Gábor Klauzál, dem Minister für Agrarwesen, Industrie und Handel zurzeit der ungarischen Revolution von 1848, organisiert wurde, einen Vortrag mit dem Titel „Das System des Ausgleichs von 1867. Eine reale Alternative?“ Sein Vortrag fügte sich in die Vortragsreihe Geschichte, die mit Einbeziehung zweier Historiker und anerkannter Fachexperten, Zoltán Szász und Géza Závodszky, das Thema des Ausgleichs zwischen Österreich und Ungarn von 1867 retrospektiv und im Lichte der Argumente und Gegenargumente zu hinterfragen wünschte. Die Veranstaltung fand im Festsaal des Schlosses von Nagytétény statt. (Eine Zusammenfassung des Vortrages von Zoltán Szász können Sie auf Ungarisch hier lesen.)

Bővebben: Der Ausgleich von 1867 – Eine reale Alternative?

Die Habsburgermonarchie als Werkstatt der EU

szasz zoltan0116. März 2017

Prof. Zoltán Szász hielt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Korunk Akadémia“ (Unsere Zeit – Akademie) in Klausenburg einen Vortrag mit dem Titel „Das Zeitalter Franz Josephs – Die Stellung Ungarns in der Werkstatt der EU. Prof. Szász legte den langen, beschwerlichen, letztendlich aber einen Kompromiss erzielenden Weg des Ausgleichs von 1867 dar, wobei er der Kooperation zwischen Österreich und Ungarn und den Wirtschaftsbeziehungen der zwei Staaten besondere Beachtung schenkte. Das 50 Jahre bestehende Beziehungssystem, vor allem im Wirtschaftsleben bezeichnete er – wenn auch nicht für das Modell – so doch für die Werkstatt der Europäischen Union.

Szász, Zoltán

szasz zoltan

Univ. Prof. Zoltán SZÁSZ, Professor des Europa Instituts Budapest

Wissenschaftlicher Rat des Instituts für Geschichtswissenschaft der Ungarischen Akademie der Wissenschaften a. D., Mitpräsident des Forschungsrates des Instituts für Geschichtswissenschaft der der UAW a. D.

 

 

 

Seine Publikation in der Buchreihe des Institutes (Begegnungen):

SZÁSZ, Zoltán: Die nationale Frage im Kontext der Wende in Ost-Mittel-Europa
SZÁSZ, Zoltán: Great-Romania and Transylvania 1918–1920
SZÁSZ, Zoltán: Nationale Konfliktgemeinschaften in der Habsburgermonarchie
SZÁSZ, Zoltán: Territorialverschiebungen und Grenzziehungen 1918–1947 

 

Weitere Schriften:

Bánffy Miklós gróf magyar története (Manuscript, 2012) PDF