1088 Budapest, Rákóczi út 5.; Tel: (36 1) 381 23 47 Fax: (36 1) 381 23 48; E-mail: Ez az e-mail-cím a szpemrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.

 

Die Habsburgermonarchie als Werkstatt der EU

szasz zoltan0116. März 2017

Prof. Zoltán Szász hielt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Korunk Akadémia“ (Unsere Zeit – Akademie) in Klausenburg einen Vortrag mit dem Titel „Das Zeitalter Franz Josephs – Die Stellung Ungarns in der Werkstatt der EU. Prof. Szász legte den langen, beschwerlichen, letztendlich aber einen Kompromiss erzielenden Weg des Ausgleichs von 1867 dar, wobei er der Kooperation zwischen Österreich und Ungarn und den Wirtschaftsbeziehungen der zwei Staaten besondere Beachtung schenkte. Das 50 Jahre bestehende Beziehungssystem, vor allem im Wirtschaftsleben bezeichnete er – wenn auch nicht für das Modell – so doch für die Werkstatt der Europäischen Union.